ATEX Zertifikat – Zulassung


ATEX Zertifikat / Zulassung

In Deutschland gibt es mehrere Zertifizierungsstellen von Geräten, Komponenten und Schutzsystemen in explosionsgefährdeten Bereichen. Eine davon ist die DEKRA. Zudem bieten diese Zertifizierungsstellen häufig auch Seminare zum Thema Explosionsschutz an. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden DEKRA Seite zum Thema ATEX Zertifikat: Explosionsschutz DEKRA.

ATEX-Zertifizierung für Europa

Wenn Sie Produkte herstellen, die für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bestimmt sind und in der Europäischen Union (EU) verkauft werden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Geräte während des normalen Betriebs keine Explosion verursachen.

Ex-Kennzeichnung von Standards und Anforderungen

Um die Anforderungen der ATEX-Richtlinie zu erfüllen, müssen Produkte vor dem Verkauf in der EU das Distinctive Community Mark (Ex in Hexagon) und die CE-Kennzeichnung tragen.

Überprüfung der Einheiten

Mit einer Geräteüberprüfung können Sie ein maßgeschneidertes Gerät erhalten, das in einer explosionsgefährdeten Atmosphäre auf dem europäischen Markt eingesetzt werden soll.

Qualitätsaudits

Die ATEX-Richtlinie verfügt über ein einzigartiges Qualitätssicherungsverfahren, welches eingehalten werden muss, um die Anforderungen zu erfüllen.

Gebündelte Zertifizierungen

Sparen Sie Zeit und Geld für Ihre Projekte an gefährlichen Standorten mit harmonisierten Standards.

ATEX Explosionsschutz Navigation

ATEX Übersicht
ATEX Directive
ATEX Zone