Neue DIN EN ISO 7010

Ab sofort gilt die neue DIN EN ISO 7010

Die immer weiter fortschreitende Globalisierung macht auch vor der lebensrettenden Sicherheitskennzeichnung nicht halt. Wo zunächst nur länderspezifische Kennzeichnungen verwendet wurden, später europaweit geltende, erschien nun im Oktober 2012 die weltweit geltende Norm ISO 7010, welche die Sicherheitskennzeichnung für Fluchtwege, zum Brandschutz und Schutz vor Gesundheitsgefährdungen, so wie zum Zweck der Unfallverhütung regelt.

In allen Unternehmen, öffentlichen Gebäuden und überall dort, wo die Sicherheit von Personen gefährdet sein könnte, müssen Sicherheitszeichen nach der neuen DIN EN ISO 7010 (gültig für Deutschland mit dem Zusatz DIN EN) gut sichtbar angebracht werden. Zusammengesetzt ist diese neue internationale Norm aus der europäischen Norm EN ISO 7010:2012, der internationalen Norm ISO 7010:2011 und ergänzend dazu, aus der im Dezember 2012 erscheinenden DIN 4844-2 (einige Wasser-Sicherheitszeichen).

DIN EN ISO 7010

Wie und ab wann diese neue Sicherheitskennzeichnung umgesetzt werden sollte, erklärt das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN), in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), so wie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) in einer Tagung, die am 05.03.2013 zum allerersten Mal durchgeführt wird. Auf der DIN-Tagung “Neue Sicherheitskennzeichnung”, werden unter anderem aus Sicherheitskennzeichnung involvierten Fachkreisen kommende Referenten über alle aktuellen Entwicklungen auf diesem Gebiet informieren, die neuen Normen und Regelwerke erklären, so wie deren Umsetzung ­erörtern. Alle Unternehmer, Aufsichtspersonen der Unfallversicherungsträger und staatlichen Arbeitsschutzbehörden, so wie Fachkräfte für Arbeitssicherheit und betrieblichen Brandschutz sind dazu eingeladen, ihre Fragen zur Umsetzung der neuen weltweit geltende Norm DIN EN ISO 7010 zu stellen und mit den Experten darüber zu diskutieren, wie sie in der täglichen Arbeit umgesetzt werden können.

DIN EN ISO 7010 Tagung in Berlin

Die Ziele dieser Tagung im Einzelnen:

  • zunächst einmal die Grundlagen und Regeln der neuen Sicherheitskennzeichnung zu erfahren.
  • alle mit hineinspielende nationale und internationale Normen, wie etwa die DIN 4844-1, DIN 4844-2, DIN ISO 23601 und die Reihe DIN ISO 3864 zu erörtern.
  • Informationen über die Zusammenhänge mit dem europäischen Recht zu erhalten.
  • aufzuzeigen, wo die Vorteile und der Nutzen dieser international und europäisch einheitlichen Sicherheitskennzeichnung liegen.
  • zum Schluss noch, wie die Anwendung praxisgerecht durchgeführt werden kann.

Stattfinden wird die Tagung wie gesagt am 05.03.2013, und zwar im DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Burggrafenstraße 6 in 10787 Berlin-Tegel und der Beginn ist für 8.30 Uhr mit einem Check-in und Begrüßungskaffee geplant. Nach der offiziellen Begrüßung durch Dr. Andrea Fluthwedel vom DIN, der Vorstellung der Referenten und einer Einführung in die Thematik, ist für 11.00 Uhr eine Kaffeepause eingeplant, bevor es dann um die rechtlichen Grundlagen und die praktische Anwendung von Sicherheitskennzeichen gehen wird. Nach einer einstündigen Mittagspause geht es dann am Nachmittag noch um Flucht- und Rettungspläne, so wie die Rohrleitungs- und Behälterkennzeichnung. Zum Ende der Veranstaltung wird es noch einen Rückblick auf den Tag geben und die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren, bevor um 17.00 Uhr das Ende der Tagung eingeläutet wird.

Da der Arbeits- und Gesundheitsschutz und hier speziell die Sicherheitskennzeichnung immer und in jedem Unternehmen ein wichtiges Thema darstellt, sollte auch jeder Unternehmer, jede Aufsichtsperson und auch jede Fachkraft für Arbeitssicherheit und betrieblichen Brandschutz über Neuerungen in diesem Bereich und die damit einhergehenden Normen und Regelwerke informiert sein. Nur so ist sichergestellt, dass sowohl Mitarbeiter, wie auch Besucher des Unternehmens, bestmöglich geschützt sind!

Weitere Informationen und die Anmeldung zur DIN EN ISO 7010 Tagung finden Sie hier: DIN – Deutsches Institut für Normung

Tags: , , ,



One Response to “Neue DIN EN ISO 7010 on “Neue DIN EN ISO 7010”

Hinterlassen Sie ein Kommentar...

Name (Pflicht)
Email (Pflicht)
Website