ATEX Directive

ATEX Directive | ATEX Leitlinien

Die ATEX Directive (Leitlinie) geht schon auf die Vorgänger Organisationen der Europäischen Union (EU) zurück: die EG und die EWG. Die Abkürzung ATEX steht für ATmosphère EXplosive und umfasst derzeit zwei Richtlinien auf dem Gebiet des Explosionsschutzes:
1. ATEX-Produktrichtlinie 94/9/EG
2. ATEX-Betriebsrichtlinie 1999/92/EG

Die ATEX Directive ist Teil der Harmonisierung des europäischen Marktes, die dazu dienen soll, den ungehinderten Warenverkehr innerhalb der EU zu fördern bzw. zu gewährleisten. Die ATEX Leitlinie im speziellen deckt Geräte und Schutzsystem ab, die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen finden sollen. Die aktuelle ATEX Directive stammt aus dem Jahr 1994.

Weitere umfassende Informationen zur ATEX Directive erhalten Sie auf der Seite der europäischen Kommission (englisch).

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeigen